Das erste Bosch Combi.

Farbgebung:  Silber Grau.

 

Anfang der 50ziger Jahre des letzten Jahrhunderts wurde das erste Bosch Combi Gerät von der Fa. Bosch entwickelt und durch die Fa. Prettl in Pfullingen hergestelt. Prettl war und ist immer noch Zulieferer der unterschiedlichsten Industriezweige.

Das Gerät bestand aus dem Motorhalter und einem Tischhalter mit Kugellagerung für die Werkzeuge (Sägeblatt und Antriebsscheibe der Bandsäge), Stahlauflage zum Drechseln und Reitstock, der umgebaut als Ständer-Bohrmaschine auch die Aufnahme für den Bohrtisch war.

Verbunden wurden die Komponenten durch ein 30mm Stahlrohr.

Einige Teile dieser ersten Ausführung wurden auch noch bei den späteren Ausführungen verwendet.

In einem solieden Schrank konnten die einzelnen Komponenten verstaut werden.
Damals schon Bestandteil des Gerätes war die Bandsäge.
Bei den späteren Ausführungen war dieses Teil leider nicht mehr erhältlich.
Es passt allerdings noch zum Spindelstock.
Sägetisch, der Motor ist ein Handmotor von Bosch.
Der Bandschleifer.
Die Bandsäge aufgebaut.
Das Gerät als Ständer-Bohrmaschine für Feinbohrungen in meiner Werkstatt aufgebaut.