Bosch Combi von 1974

Bosch-Combi Koffer von 1974.

Bosch - Combi - Drehmaschine aus Bundeswehrbeständen Baujahr 1963, mit nachgebautem Kreuzschlitten.

Originale Bosch-Combi-Drehmaschine Baujahr 1963 aus Bundeswehrbeständen.


Restauriertes Bosch-Combi-Gerät aus dem Jahre 1956/57 von © Geoff. Baker Tucson/Arizona.


Restauriertes Bandsäge-Zubehör aus dem Jahre 1956/57 von © Geoff. Baker Tucson/Arizona.


1 Gang Bohrpistole von Lesto.


2 Gang Bohrpistole von Lesto.


Handmotor von Bosch, es war die erste Antriebsmaschine für das Bosch-Combi-Gerät.


M 22 SBo Jumbo-Bohrmaschine aus dem Jahre 1975.

Vorsatzgeräte/ Zubehör

Hier sehen sie einige Vorsatzgeräte und Zubehör zum Bosch Combi.

Verschiedene Vorsatzgeräte gab es auch in einer kleineren Ausführung, z.B. Handkreissäge und Schwingschleifer.

Die günstige Ausführung der Stichsäge hatte keinen Kunststoffknauf, war ansonsten jedoch identisch mit der Luxusausführung. 

Die jeweiligen Bedienungsanleitungen finden sie Hier.


Attachments / Accessories

Here you can see some attachments and accessories for the Bosch Combi.

Various attachments were also available in a smaller version, e.g. hand-held circular saw and orbital sander.

The cheap version of the jigsaw had no plastic knob, but was otherwise identical to the luxury version. 

The respective instruction manuals can be found here.

Vorsatz-Kreissäge S33.

Dieses Vorsatzgerät gab es in verschiedenen Ausführungen.

Zunächst war die Sägespindel in Bronce gleit gelagert und der Sägetisch war aus Aludruckguss.

Danach wurde die Sägespindel in Kugellagern geführt und der Sägetisch war ein Stahlpressteil.

Dieses Exemplar ist eine Zwischenstufe. Die Sägespindel ist Kugel gelagert und der Sägetisch ist ein Alu Gussteil.


Attachment circular saw S33


This attachment was available in different versions.

At first, the saw spindle was slide-mounted in bronze and the saw table was made of die-cast aluminum.

Then, the saw spindle was guided in ball bearings and the saw table was a pressed steel part.

This specimen is an intermediate stage. The saw spindle is ball bearing and the saw table is an aluminum casting.

 

Das wohl am meisten verkaufte Vorsatzgerät war wohl die Handkreissäge.
Sie ist in der Höhe einstellbar und auch in der Neigung bis 45°.
Die Koppelung mit der Bormaschine erfolgte über den 43mm Spannhals und der Antrieb erfolgte über die Mitnehmermutter.
Sägeblatt Durchmesser = 150mm
Schnitttiefe max. = 42mm

Sägetisch S6 zur Vorsatzkreissäge S33.

Den Sägetisch gab es zusätzlich zu kaufen.


Sawing table S6 for attachment circular saw S33

The saw table was available for purchase in addition.

 

Den Sägetisch habe ich etwas modifiziert um darauf eine Oberfräse zu verwenden.

Dazu mußte eine Aussparrung in den Tisch geschnitten werden, das habe ich auf der Fräsmaschine erledigt. Einige Befestigungsbohrungen wurden auch noch nötig und zuletzt auch ein Verschluss für die Aussparrung.

I modified the saw table a bit to use a router on it.

For this purpose, a recess had to be cut into the table, which I did on the milling machine. Some mounting holes were also necessary and finally a lock for the recess.

Die Aussparrung mit Verschlussstück und den drei Befestigungsbohrungen.
Ansicht von Unten mit eingebauter Kreissäge S33.
Oberfräse von Unten angebaut.
Da ist der Fräskorb eingebaut.
Da sehen sie die drei Befestigungsgewinde am Fräskorb.
Fräsmotor im Fräskorb.
Hier steckt, statt eines Fräsers, ein Schleifstift im Fräsmotor.

Schwingschleifer S29

Dieses Zusatzgerät war wohl auch in vielen Haushalten und Hobbykellern vertreten.

Orbital sander S29.

This additional device was probably also present in many households and hobby basements.

Vorsatz-Stichsäge S31

Weit verbreitetes Zusatzgerät.

Die Sägeblätter hatten den Doppel T-Schaft. Diese Sägeblätter werden nicht mehr hergestellt. Gelegentlich findet man noch welche bei den bekannten Auktionsplattformen.

Attachment jigsaw S31.

Widely used auxiliary device.

The saw blades had the double T-shank. These saw blades are no longer manufactured. Occasionally you can still find some on the known auction platforms.

 

Vorsatzhobel S34

Nach dem dieses Vorsatzgerät entwickelt wurde war es nicht nur möglich stationär sondern auch mobil zu hobeln.

Der Durchbruch des Sägetisches vom Bosch Combi wurde nicht mehr benötigt.

Mit dem Aufspannbock S54 kann der Hobel Stationär betrieben werden.


Attachment planer S34.


After this attachment was developed, it was possible to plane not only stationary but also mobile.

The breakthrough of the saw table of the Bosch Combi was no longer needed.

With the S54 clamping block, the planer can be operated stationary.

 

Stationärer Aufbau.

Schleifscheibenschutz S 15 und Aufspannbock S 54

Zusammen mit dem Aufspannbock konnte der Schleifscheibenschutz angebracht werden.

Die Schleifscheibe wurde mit einem Spezialbolzen direkt auf die Bohrmaschine aufgeschraubt.

 

Grinding wheel guard S 15 and clamping block S 54.

The grinding wheel guard could be attached together with the clamping block.

The grinding wheel was screwed directly onto the drilling machine with a special bolt.

Schleifscheibe S55 mit Sägeblattschärfeinrichtung S56

Der Schleifbock hatte den Vorteil, dass die Schleifscheibe nicht ausgespannt werden mußte.

Dafür gab es dann ein Zubehör, mit dem man die Sägeblätter mit Wolfszahn nachschleifen konnte.


Grinding wheel S55 with saw blade sharpening device S56.

The grinding stand had the advantage that the grinding wheel did not have to be unclamped.

For this there was then an accessory with which one could regrind the saw blades with wolf tooth.

Die Spindel des Schleifbockes S55 läuft in Kugellager und bis zu einer Drehzahl von 4800 U/min zugelassen.
S55 und S56 zum Sägeblätter schärfen.
Einzelheit der Sägeblattschärfeinrichtung S56.

Schlagbohr- Vorsatz S30

Dieses Teil war für die ersten Bohrmaschinen gedacht, die noch kein eingebautes Schlagwerk hatten.

This part was intended for the first drilling machines, which did not yet have a built-in percussion mechanism.

 

Durch Anbau dieses Zusatzgerätes konnte aus einer normalen Bohrmaschine eine Schlagbohrmaschine gemacht  werden.

Das Schlagwerk war permanent eingeschaltet.

Es war jedoch möglich durch drücken des Knopfes das Schlagwerk kurzzeitig zu unterbrechen, um z.B. Fliesen anzubohren.

Nach dem Los lassen des Knopfes war das Schlagwerk wieder im Eingriff.

By attaching this additional device, a normal drill could be turned into a percussion drill.

The percussion mechanism was permanently switched on.

However, it was possible to briefly interrupt the percussion mechanism by pressing the button, e.g. to drill into tiles.

After releasing the button, the percussion mechanism was engaged again.

Winkelgetriebe S32

Ein weiteres nützliches Zubehörteil ist das Winkelgetriebe in seiner letzten Ausführung. Die Farbgestaltung veränderte sich allerdings in den Jahren.

 Another useful accessory is the angular gear in its last version. However, the color scheme changed over the years.

Um an enge Stellen zu kommen, war dieses Teil sehr sinnvoll.
Die Drehzahl wurde 2:1 untersetzt.

Winkelgetriebe EWZU 50 Z 10 Z (S22)

Es gab schon beim ersten Bosch-Combi ein Winkelgetriebe, dieses wurde auf das Gehäuse des Hand Motors geschraubt. Die Winkelübersetzung war 1:1. 

Das Nachfolgemodell, welches zum Ende der ersten Generation und der zweiten Generation entstand, hatte schon die Spannhals-Aufnahme und war am Aufnahmedorn für das Bohrfutter etwas kräftiger ausgeführt. Die Handmotoren mit den kleinen Bohrfuttern, welch bis 6mm Spannkapazität hatten, konnte da nicht mehr verwendet werden. Bei dieser Ausführung muss das Bohrfutter min. 8mm spannen.


There was already an angular gearbox on the first Bosch combi, this was screwed onto the housing of the hand motor. The angular gear ratio was 1:1. 

The successor model, which was created at the end of the first generation and the second generation, already had the clamping neck mount and was somewhat stronger on the arbor for the drill chuck. The hand motors with the small drill chucks, which had a clamping capacity of up to 6mm, could no longer be used. With this version, the drill chuck must clamp min. 8mm.

Das Winkelgetriebe EWZU 50 Z 10 Z mit Schnellspannbohrfutter EWWH 7 B 21 Z   Ende der Ersten -Anfang der zweiten Generation.

The EWZU 50 Z 10 Z right-angle gearbox with EWWH 7 B 21 Z quick-action drill chuck end of the first -beginning of the second generation.

Die Bohrfutteraufnahme ist ein B12 Kurzkegel.

The drill chuck holder is a B12 short taper.

Vorsatzgetriebe S26

Mit diesem Teil konnte die Drehzal der Bohrmaschine nochmals 4 : 1 reduziert werden.

Dadurch war mehr Kraft für größere Durchmesser vorhanden.

Das  Teil war sehr vorteilhaft, wenn mit dem Bosch Combi z.B. größere Schalen zu drechseln waren.

Das Getriebe wurde bei Lesto/Scintilla in der Schweiz hergestellt.


With this part, the speed of the drilling machine could be reduced by another 4 : 1.

This provided more power for larger diameters.

The part was very advantageous when turning larger shells with the Bosch Combi, for example.

The gearbox was manufactured by Lesto/Scintilla in Switzerland.

 

Das Teil wurde mit dem Kunststoff-Zwischenstück und der Spannhülse am Bohrmaschinen-Spannhals befestigt.
Eine Zeichung zur Anfertigung des Zwischenstückes finden sie in der Rubrik  Ersatzteile.

The part was attached to the drill clamping neck with the plastic intermediate piece and the clamping sleeve.

You can find a drawing for the manufacture of the intermediate piece in the spare parts section.




Vorsatz Gratschleifer S39

Mit diesen Zusatzgerät war es möglich auf die richtige Drehzahl für Schleifarbeiten zu kommen.

Die Drehzahl wurde 1 : 2,7 erweitert.

With this accessory it was possible to get to the right speed for grinding work.

The speed was extended 1 : 2.7.

In die Spannzange passen Schäfte mit 6mm Durchmesser.
Ferner kann auch ein Bohrfutter oder eine bigsame Welle angeschraubt werden.

Shanks with a diameter of 6mm fit into the collet.

Furthermore, a drill chuck or a bigsame shaft can also be screwed on.

Hier passt auch die Biegewelle S38 darauf.
Das 1/2" x 20 Gang UNF entspricht dem Gewinde der Bohrmaschine.

Here also fits the flexible shaft S38 on it.

The 1/2" x 20 UNF corresponds to the thread of the drill.

Bohrer Schleifgerät S40

Ein sehr nützliches Zusatzgerät zur Bohrmaschine.

Für den Leien war es nun möglich unterschiedliche Bohrdurchmesser mit dem richtigen Spitzenwinkel und auch dem nötigen Hinterschliff fachgerecht anzuschleifen.

Das Teil wird nur auf die Bohrmaschine aufgesteckt. Der Antrieb erfolgt über einen Gummi, der auf dem Bohrfutter reibt.

A very useful accessory to the drill.

For the layman it was now possible to grind different drill diameters with the correct point angle and also the necessary relief properly.

The part is only plugged onto the drilling machine. It is driven by a rubber that rubs on the drill chuck.

Vorsatzkompressor S60.

An den Kompressor habe ich eine Schnellkupplung angeschraubt.
Die Maximalleistung beträgt ca. 55 l/min, bei max. 6 Bar.

I have screwed a quick coupling to the compressor.

The maximum output is approx. 55 l/min, at max. 6 bar.

Der Antrieb erfolgt über eine Spindelmutter zum Bosch Combi. Original ist da ein Kunststoffteil verbaut, dass aber sehr schnell verschlissen ist. Ich habe ein Teil aus Aluminium gefertigt und eingebaut.

The drive is via a spindle nut to the Bosch Combi. Originally, a plastic part was installed, but it wore out very quickly. I have a part made of aluminum and installed.

Spritzpstole S61

Zu dem Vorsatzkompressor S60 gibt es auch die Spritzpistole S61.

The S60 attachment compressor is also available with the S61 spray gun.

Da der Kompressor keinen Luftkessel hat, ist der Schlauch als Druckdämpfer vorgesehen. Er ist teilelastisch und kann sich etwas ausdehnen.
Am Schlauchende ist der Adapter für die Schnellkupplung.

Since the compressor has no air receiver, the hose is provided as a pressure damper. It is partially elastic and can expand somewhat.

At the end of the hose is the adapter for the quick coupling.

Maschinen-Schraubstock S59

Diese beiden Maschinen-Schraubstöcke habe ich auf gleiche  Höhe gebracht und auch der Abstand zur festen Backe ist bei beiden Teilen identisch.

I brought these two machine vises to the same height and the distance to the fixed jaw is also identical for both parts. 

Die auswechselbaren Backen wurden gemeinsam überfräst. 

The interchangeable jaws were milled over together. 

Heckenschere S35

Ein sehr nützliches Vorsatzgerät ist diese Heckenschere.

Damit lassen sich die Sträucher im heimischen Garten in Form halten.

 A very useful attachment is this hedge trimmer.

With it you can keep the bushes in the home garden in shape.

Biegewelle S38

Diese Biegewelle hat eine Länge von 1300mm. Sie wird direkt auf die Bohrmaschinenspindel aufgeschraubt. Am Andere Ende kann dann ein Bohrfutter aufgeschraubt werden.

Man ist dadurch noch mobiler und kann mit dem Zusatz-Gratschleifer S39 auch mit Schleifstiften arbeiten.

 

This bending shaft has a length of 1300mm. It is screwed directly onto the drill press spindle. A drill chuck can then be screwed onto the other end.

This makes you even more mobile and you can also work with mounted points with the additional S39 arbor grinder.

Bandschleifer S14

Der Bandschleifer ist sowohl stationär als auch mobil einsetzbar.

Der Beschaffungspreis für dieses Gerät lag 1965 bei 64,- DM.

Das Schleifband hat die Maße 30 x 750mm

Eine Bezugsquelle für die passenden Schleifbänder finden sie hier.

https://www.holz-metall.info/shop1/artikel8507.htm

The belt grinder can be used both stationary and mobile.

The procurement price for this device was 64,- DM in 1965.

The sanding belt has the dimensions 30 x 750mm.

A source of supply for the suitable sanding belts can be found here.

https://www.holz-metall.info/shop1/artikel8507.htm

Stationärer Einsatz in Verbindung mit dem Grundgerät S1.

Drechselauflage zum Grundgerät S1.

Die neue Drechselauflage passt gut zum Grundgerät S1.

Dieses Zubehörteil löst die Auflage, die nur am Führungsrohr geklemmt wird ab. Der Schnittdruck muss nicht über die Klemmung abgefangen werden, sondern wird auf die Unterlage abgeleitet.

The new lathe support fits well with the basic device S1.

This accessory replaces the support that is only clamped to the guide tube. The cutting pressure does not have to be absorbed by the clamping unit, but is diverted to the support.

Die neue Drechselauflage lässt sich parallel verstellen. Der Druck wird hier auf das Grundbrett übertragen und muss nicht mehr durch die Klemmung am Führungsrohr abgefangen werden.
So ist der Aufbau mit dem Universal-Sägetisch als Gegenhalter.
Aufbau mit Zusatz-Querhalter.
Man hat nach rechts etwas mehr Bewegungsfreiheit.

Sägebügel S16.

Der Sägebügel S16 ergibt zusammen mit der Vorsatzstichsäge S31 und dem Grundgerät S1 eine komplette Bügelsäge.

The S16 saw bow, together with the S31 attachment jigsaw and the S1 basic unit, makes a complete bow saw.

 

Sägebügel S16, Vorsatzstichsäge S31 und Grundgerät S1.
Formschlüssige Verbindung zwischen Vorsatzstichsäge S31 und Sägebügel S16.
Fertiger Aufbau.
Das ist die Sägeblattaufnahme.

Fortsetzung folgt!